Neumondin-News: Neumondin im Zeichen Zwillinge am 10.06. mit einer Sonnenfinsternis

photo-by-sajad-nori-unsplash
Wieder eine besondere Neumondin. Diesmal stärker, weil zugleich auch eine Sonnenfinsternis stattfindet. Neumondinnen und Sonnenfinsternisse markieren immer einen Neubeginn. Zum einen ist es der Beginn eines neuen Mondinzyklus und zum anderen kannst du jetzt einen neuen Samen säen.

Richte dich neu aus.

Mit der Neumondin im Zeichen Zwillinge geht es jetzt vor allem darum deine Gedanken neu zu beobachten und bewusster zu kommunizieren. Frage dich, was und wie du eigentlich gerade denkst und sprichst. Du dürftest dich zeitweise überflutet fühlen, von all den Informationen, die gerade auf dich (und uns alle) einprasseln. Von allen Seiten hörst und erfährst du etwas und dann hast du ja auch noch deine ganz eigenen Gedanken und Ideen, die auch noch in deinem Kopf herumschwirren. Dich dabei nicht zu verzetteln und „durchzudrehen“ ist gerade wirklich eine Herausforderung. Und die Aufgabe. Denn Sonne, Mondin und der rückläufige Merkur (bis zum 22.6.), alle im Zeichen Zwillinge, stehen in einer spannungsvollen Konstellation zu Neptun im Zeichen Fische. Das ist eine Aufforderung vom Kosmos mehr ins Fühlen zu kommen, statt im Verstand zu bleiben und aus dem heraus Entscheidungen zu treffen. Um wirklich für dich wahrhaftig zu handeln ist deine Intuition jetzt der bessere Kompass für dich und uns alle. Wir alle dürfen das jetzt üben. Und es ist auch wichtig, uns darin zu üben, denn es kommen immer mehr und mehr Informationen auf uns zu. Um zu unterscheiden, was für dich wahr ist oder nicht, musst du ein gutes Gespür haben und dem auch vertrauen können. Gleichzeitig steht Neptun in Fische auch für Nebel, Unklarheit und Desillusion. Wenn du also nicht (mehr) ganz durchblickst, wem oder was du noch glauben kannst, dann ist das ein Ausdruck dieser Zeitqualität. Wie gesagt, hier ist deine Intuition, dein feines Gespür dein weiser Ratgeber.

Wenn du nicht genau weißt, wie oder für was du entscheiden sollst, dann frag dich immer:
  • Lässt dich das leicht und freudig fühlen?

  • Weitet es dich und dein Herz?

  • Erhöht es deine Energie

  • Spürst du dich mehr in deiner Schöpferkraft?

  • Fühlst du dich dadurch freier?

Wir haben es nach wie vor mit einer herausfordernden Zeit zu tun und mit dieser Neumondin, die auch in Verbindung steht mit dem nördlichen Mondinknoten, kannst du jetzt nachhaltig für deine und unsere Zukunft eine Intention setzen. Der nördliche Mondinknoten steht für unsere kollektive Bestimmung und da der ja auch im Zeichen Zwillinge steht und das noch bis Januar 2022, dürfen wir alle als Menschheit lernen, neutraler die Dinge zu beobachten und zu beurteilen. Vor allem auch nicht allem und jedem zu glauben, der uns sein Wissen als das einzig Wahre „verkauft“. Hier gilt es wirklich dir so objektiv wie möglich dein eigenes Bild zu machen.

Da mehrere Planeten in beweglichen Zeichen stehen, ist die Energie gerade sehr schnell und unberechenbar. Aber auch eine höchst kreative Energie. Nutze sie für dich und deine Vorhaben. Am 11.6. wechselt auch Mars ins Löwezeichen, was nochmal mehr einen Schubs gibt, um deine Schöpferkraft anzuzapfen. Aber bleib trotzdem noch geduldig und werde nicht übermütig, denn Merkur ist ja noch rückl.ufig (Herrscherplanet von Zwillinge) und bis Ende des Jahres sind ja auch noch Saturn, Pluto, Jupiter rückl.ufig (Chiron, Uranus, Neptun bald auch). Also alles Energien, die dazu aufrufen, geduldig einen Schritt nach dem anderen zu machen. Und unbedingt dranzubleiben, voller Zuversicht!

Ich wünsche uns allen eine kreative und inspirierende Neumondin!

Herzlichst
Melinda 

picture by Unsplash (Salad Nori)

Melinda-Fleshman_neumondin-news

Als kreative Astrologin, Kunsttherapeutin und intuitive Impulsgeberin ermutige ich andere Frauen* in ihrem Sosein und sich anzunehmen, mit allen ihren manchmal gegensätzlichen Energien. Ich konnte mich selbst nämlich lange auch nicht annehmen, so wie ich bin oder wie ich nicht bin.

Inzwischen hab ich Frieden geschlossen mit mir. Aber das kann natürlich auch mal wieder anders sein. Leben ist ja ein Prozess.

melindavioletfleshman.de

Teile diesen Beitrag
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.